X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.   

Erfahrungsberichte von Bauherren welche sich für einen Planungswettbewerb entschieden haben:

Wettbewerbe der öffentlichen Verwaltung

Was zeichnet einen guten Wettbewerb aus?
Beitrag von Ressortdirektor Dr. Arch. Josef March

Hohe Architektur-Qualität kann nur über eine breite Wettbewerbskultur erzielt werden. Voraussetzung für das Gelingen eines Wettbewerbs ist die präzise Ausschreibung, die ein erfahrener Wettbewerbs-Koordinator ausarbeiten sollte. Unabdinglich sind zudem Kolloquium und Begehung des Planungsareals. Das Kolloquium ermöglicht es, etwaige Ausschreibungs-Ungenauigkeiten auszuräumen. Selbstverständlich muss der Auslobende seine Ziele klar vor Augen haben. Gemeinsam mit dem Wettbewerbs-Koordinator legt er die Eigenschaften des Bauvorhabens genau fest.
Eine kompetente Jury – in der mindestens ein erfahrener ausländischer Juror den Blick von außen einbringen sollte – garantiert dann eine durchdachte und ausgereifte Bewertung.
Von einem gut gelungenen Wettbewerb kann man sprechen, wenn das Siegerprojekt ohne große Veränderungen umgesetzt wird. Dies trifft auf 90 Prozent der Wettbewerbe des Landes aber auch der öffentlichen Körperschaften in Südtirol zu. Man kann daher von einem hohen Wettbewerbs-Niveau sprechen und für eine Fortführung und Weiterentwicklung eintreten.
Erfahrungen einer Wohnbaugenossenschaft
Helen Ellecosta, Obfrau der Genossenschaft Kaiserau

Dass wir für unser 92 Wohnungen umfassendes Projekt einen architektonischen Wettbewerb ausschreiben würden, stand für unsere Wohnbaugenossenschaft von vorne herein fest.
Rückblickend stelle ich als Obfrau dieser Genossenschaft fest, dass diese eine unserer wichtigsten und besten Entscheidungen war.
Durch den Wettbewerb haben wir eine bewusste Entscheidung für ein Projekt getroffen, welches dann genau definiert werden konnte und die Grundlage für alle weiteren Schritte wie Ausschreibung der Arbeiten, Terminplanung, Kostenplanung, Qualitätssicherung usw. bildete.
Dies half uns auch darüber hinaus in der Bauphase ein gutes Klima unter den zahlreichen Mitgliedern zu schaffen, da wir stets in der Lage waren transparent und wohl strukturiert das Projekt in kürzester Zeit abzuwickeln.  
Verwaltungsgebäude für einen Betrieb
Klaus Höller, Unternehmer

Für die Erweiterung unseres Verwaltungsgebäudes und die Gestaltung der Hallenfassade haben wir 10 Architekturbüros zu einem Planungswettbewerb geladen. Mit Hilfe einer guten Vorbereitung durch eine Koordinatorin wurde unsere Vorstellung konkretisiert und mit Hilfe einer Fachjury konnte in einem spannenden Prozess das für uns passendste Projekt ausfindig gemacht werden.
Für ein Unternehmen das eng mit Architekten in der Innenraumgestaltung zusammenarbeitet gehört die Architektur zur Unternehmenskultur.  Daher ist es auch naheliegend einen Wettbewerb auszuloben um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.
Nov
D
01
M
02
D
03
F
04
S
05
S
06
M
07
D
08
M
09
D
10
F
11
S
12
S
13
M
14
D
15
M
16
D
17
F
18
S
19
S
20
M
21
D
22
M
23
D
24
F
25
S
26
S
27
M
28
D
29
M
30
Dez
D
01
F
02
S
03
S
04
M
05
D
06
D
08
F
09
S
10
S
11
M
12
D
13
M
14
S
17
S
18
M
19
D
20
M
21
D
22
F
23
S
24
S
25
M
26
D
27
M
28
D
29
F
30
S
31
Jän
S
01
M
02
D
03
M
04
D
05
F
06
S
07
S
08
M
09
D
10
M
11
D
12
F
13
S
14
S
15
M
16
D
17
M
18
D
19
F
20
S
21
S
22
M
23
D
24
M
25
D
26
F
27
S
28
S
29
M
30
D
31
Feb
M
01
D
02
F
03
S
04
S
05
M
06
D
07
M
08
D
09
F
10
S
11
S
12
M
13
D
14
M
15
D
16
F
17
S
18
S
19
M
20
D
21
M
22
D
23
F
24
S
25
S
26
M
27
D
28
Mär
M
01
D
02
F
03
S
04
S
05
M
06
D
07
M
08
D
09
F
10
S
11
S
12
M
13
D
14
M
15
D
16
F
17
S
18
S
19
M
20
D
21
M
22
D
23
F
24
S
25
S
26
M
27
D
28
M
29
D
30
F
31
Apr
S
01
S
02
M
03
D
04
M
05
D
06
F
07
S
08
S
09
M
10
D
11
M
12
D
13
F
14
S
15
S
16
M
17
D
18
M
19
D
20
F
21
S
22
S
23
M
24
D
25
M
26
D
27
F
28
S
29
S
30
Mai
M
01
D
02
M
03
D
04
F
05
S
06
S
07
M
08
D
09
M
10
D
11
F
12
S
13
S
14
M
15
D
16
M
17
D
18
F
19
S
20
S
21
M
22
D
23
M
24
D
25
F
26
S
27
S
28
M
29
D
30
M
31
Jun
D
01
F
02
S
03
S
04
M
05
D
06
M
07
D
08
F
09
S
10
S
11
M
12
D
13
M
14
D
15
F
16
S
17
S
18
M
19
D
20
M
21
D
22
F
23
S
24
S
25
M
26
D
27
M
28
D
29
F
30
Jul
S
01
S
02
M
03
D
04
M
05
D
06
F
07
S
08
S
09
M
10
D
11
M
12
D
13
F
14
S
15
S
16
M
17
D
18
M
19
D
20
F
21
S
22
S
23
M
24
D
25
M
26
D
27
F
28
S
29
S
30
M
31
Aug
D
01
M
02
D
03
F
04
S
05
S
06
M
07
D
08
M
09
D
10
F
11
S
12
S
13
M
14
D
15
M
16
D
17
F
18
S
19
S
20
M
21
D
22
M
23
D
24
F
25
S
26
S
27
M
28
D
29
M
30
D
31
Sep
F
01
S
02
S
03
M
04
D
05
M
06
D
07
F
08
S
09
S
10
M
11
D
12
M
13
D
14
F
15
S
16
S
17
M
18
D
19
M
20
D
21
F
22
S
23
S
24
M
25
D
26
M
27
D
28
F
29
S
30
Okt
S
01
M
02
D
03
M
04
D
05
F
06
S
07
S
08
M
09
D
10
M
11
D
12
F
13
S
14
S
15
M
16
D
17
M
18
D
19
F
20
S
21
S
22
M
23
D
24
M
25
D
26
F
27
S
28
S
29
M
30
D
31
Nov
M
01
D
02
F
03
S
04
S
05
M
06
D
07
M
08
D
09
F
10
S
11
S
12
M
13
D
14
M
15
D
16
F
17
S
18
S
19
M
20
D
21
M
22
D
23
F
24
S
25
S
26
M
27
D
28
M
29
D
30
Dez
F
01
S
02
S
03
M
04
D
05
M
06
D
07
F
08
S
09
S
10
M
11
D
12
M
13
D
14
F
15
S
16
S
17
M
18
D
19
M
20
D
21
F
22
S
23
S
24
M
25
D
26
M
27
D
28
F
29
S
30
S
31
Email: info@arch.bz.it - PEC: oappc.bolzano@archiworldpec.it