X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.   

Aktuelle Kurse & Seminare der arch.academy

Achtung: Bei Veranstaltungen bei welchen um die Anerkennung der Credits angesucht wurde, wird im Normalfall vom Nationalrat auch die angesuchte Anzahl der Credits anerkannt (siehe Reglement und Richtlinien zur beruflichen Pflichtfortbildung).
Überweisungen Teilnahmegebühren: Konto der arch.academy  Südtiroler Volksbank, IBAN: IT27E0585611601050571275664; BIC: BPAAIT2B050

HINSICHTLICH DER LETZTEN BESCHLÜSSE UND ENTSCHEIDUNGEN, WERDEN AKTUELL KEINE FRONTAL VERANSTALTUNGEN DURCHGEFÜHRT; BEREITS GEPLANTE VERANSTALTUNGEN SIND AUF EIN NEUES, NOCH UNBESTIMMTES DATUM VERSCHOBEN. UNSERE VERANSTALTUNGEN FINDET IHR UNTER:    www.archacademy.it

Archiv

27FrMär2020Termin Speichern

Colore e Percezione - VERSCHOBEN

Vortrag / Fortbildung
Wo: Kaltern, Kellerei Kaltern, Kellereistraße 12, 39052 Kaltern
Wann: VERSCHOBEN
Credits: 4 BFC
Kosten: 25,00 € inkl. MwSt. (20,49 € + 22% MwSt.)
Sprache: IT ohne Übersetzung
VERSCHOBEN AUF EIN NEUES, NOCH UNBESTIMMTES DATUM | RINVIATO AD UNA NUOVA DATA, ANCORA DA DEFINIRE
arch.academy organizza assieme alla ditta KEIM Colori, un evento sul tema del colore e la sua percezione.

Arch. Cristina Polli di Novara nella sua relazione parte da basi teoriche interdisciplinari - necessarie per affrontare il tema del colore – toccando alcuni aspetti riferiti al progetto della componente cromatica, basati su un approccio ed un metodo di tipo percettivo

L’evento sarà integrato da un’introduzione dell’arch. Jutta Winkler sulla scelta della facciata e la progettazione della vinoteca.

PROGRAMMA
ore 13.30 Registrazione dei partecipanti
ore 14.00 Relazione introduttiva: Facciata e vinoteca della cantina di Caldaro
ore 14.30 Relazione sul colore e la sua percezione
   • La realtà è colorata?
   • Cosa intendiamo per colore
   • Percepire e vedere
   • Aspetti psicofisiologici: attributi del colore, contrasti, fenomeni percettivi
   • Cenni sugli aspetti psicosensoriali
   • Colore nel progetto
   • Case histories
   • Partire dall’ambiente naturale
   • Allogare
   • Unità percettive
   • Colore e materia
   • Strumenti da utilizzare
ore 17.00 Domande, dibattito e seguente rinfresco
ore 18.00 Fine evento

Chiediamo gentilmente di confermare la presenza al rinfresco, mandandoci assieme alla mail con la cedola di pagamento anche un SI partecipo o un NO non partecipo. Grazie.

Relatrici:
Arch. Jutta Winkler
Arch. Cristina Polli

Mass. 50 Partecipanti La partecipazione è riservata agli architetti.

L’evento è tenuto in lingua italiana senza traduzione. L’introduzione è fatta in tedesco

Crediti Formativi Professionali: 4 CFP

Iscrizione mediante invio della cedolina di versamento bancario (email: academy@arch.bz.it) della quota d’iscrizione da versare sul conto corrente intestato alla arch.academy, (Banca Popolare dell’Alto Adige, IBAN: IT27E0585611601050571275664 BIC: BPAAIT2B050).
Oppure da pagare comodamente tramite PayPal su office@archacademy.it
Causale: KEIM – Nome del partecipante
Quota d'iscrizione: 25,00€ incl. IVA. (20,49 € + 22% IVA.)


Con il gentile sostegno:

20FrMär2020Termin Speichern

ARCHICAD - BIM in pratica - VERSCHOBEN

Seminar / Fortbildung
Wo: Sitz der Kammer der Architekten RLD, 39100 Bozen
Wann: VERSCHOBEN
Credits: 8 BFC
Kosten: 78,00 € inkl. MwSt. (63,93 € + 22% MwSt.)
Sprache: IT ohne Übersetzung
VERSCHOBEN AUF EIN NEUES, NOCH UNBESTIMMTES DATUM | RINVIATO AD UNA NUOVA DATA, ANCORA DA DEFINIRE
arch.academy organizza in collaborazione con l’azienda Graphisoft l’evento „ ARCHICAD - BIM in pratica – La collaborazione BIM secondo ArchiCAD"
La Formazione si divide in due giornate da 4
ore ed è indirizzato ad Architetti che abbiano già esperienze con la modellazione 3D.

PROGRAMMA 1° giorno 20.03.2020
ore 14:00 – 16:00

Introduzione
- Un metodologia di lavoro chiamata BIM
- La normativa
- Il file IFC
- Il Bim Execution Plan
- Le figure professionali del BIM
ore 16:00 – 18:00

Lezione Software
- Come strutturare un modello BIM
- Come inserire le informazioni non geometriche
- Strumenti e settings di esportazione ed importazione nel formato IFC
- Strumenti di revisione e verifica

PROGRAMMA 2° giorno 17.04.2020
ore 14:00 – 18:00

Esempio pratico
- Esportazione del modello verso software per la modellazione delle strutture e/o impiantistica
- Verifica del modello esportato prima dell’invio (BIM viewer)
- Metodi di importazione e di verifica delle modifiche apportate al modello esportato
- Metodi di ricerca delle collisioni
- Sistemi cloud


Relatori:
Arch. Matteo Pellizzari

Jörg Lentsch - Welt

Mass. 25 Partecipanti La partecipazione è riservata agli architetti.
L’evento è tenuto in lingua italiana senza traduzione.

Crediti Formativi Professionali: 8 CFP

Iscrizione mediante invio della cedolina di versamento bancario (email:
academy@arch.bz.it) della quota d’iscrizione da versare sul conto corrente intestato alla arch.academy, (Banca Popolare dell’Alto Adige, IBAN: IT27E0585611601050571275664 BIC: BPAAIT2B050).
Oppure da pagare comodamente tramite PayPal su office@archacademy.it
Causale: ACAD IT– Nome del partecipante
Quota d'iscrizione: 78,00€ IVA incl. (63,93 € + 22% IVA)


Con il gentile sostegno:


20FrMär2020Termin Speichern

ARCHICAD - BIM in der Praxis - VERSCHOBEN

Seminar / Fortbildung
Wo: Sitz der Kammer der Architekten RLD, 39100 Bozen
Wann: VERSCHOBEN
Credits: 8 BFC
Kosten: 78,00 € inkl. MwSt. (63,93 € + 22% MwSt.)
Sprache: DE ohne Übersetzung

VERSCHOBEN AUF EIN NEUES, NOCH UNBESTIMMTES DATUM | RINVIATO AD UNA NUOVA DATA, ANCORA DA DEFINIRE
arch. academy organisiert in Zusammenarbeit mit dem Softwarehouse Graphisoft den Kurs „ARCHICAD - BIM in der Praxis – Die Zusammenarbeit BIM mit ArchiCAD“
Die Veranstaltung teilt sich in zwei Tage, zu je 4
Stunden auf und ist an Architekten gerichtet, welche bereits Kenntnisse im Erstellen von 3D Modellen haben.

PROGRAMM Tag eins 20.03.2020
09:00 – 11:00 Uhr

Einführung
- Arbeiten nach der BIM Methode
- Die Normen
- Die IFC-Datei
- Der BIM Execution Plan
- Die Rollenbilder der BIM Methode
11:00 – 13:00 Uhr

Anwendung der Software
- Wie strukturiere ich ein BIM Modell
- Nicht geometrische Informationen eingeben
- Werkzeuge und Einstellungen beim Export und Import der IFC Datei
- Revisions- und Kontrollinstrumente

PROGRAMM Tag zwei 17.04.2020
09:00 – 13:00 Uhr

Praktisches Beispiel
- Export des Modells für Programme zur Modellierung der Strukturen und/oder Anlagen
- Überprüfung des exportierten Modelles vor dem Versenden (BIM Viewer)
- Methoden zum Import und zur Verifizierung von Änderungen am exportierten Modell
- Methoden zur Kollisionskontrolle
- Cloud Systeme


Referenten:
Arch. Barbara Wörndle
Jörg Lentsch - Welt

Max. Teilnehmerzahl 25 Personen - Die Teilnahme ist Eingeschriebenen der Architektenkammern vorbehalten.

Die Fortbildung wird in deutscher Sprache abgehalten ohne Übersetzungen.

Berufliche FortbildungsCredits: 8 BFC

Anmeldung mit Zusendung der Kopie Einzahlungsbestätigung (email: academy@arch.bz.it), welche auf das Konto der arch.academy (Südtiroler Volksbank, IBAN: IT27E0585611601050571275664; BIC: BPAAIT2B050) zu überweisen sind.
Oder zahlen Sie bequem über PayPal auf das Konto office@archacademy.it
Einzahlungsgrund: ACAD DE – Name des Teilnehmers
Teilnahmegebühr: 78,00€ inkl. MwSt. (63,93 € + 22% MwSt.)


Mit freundlicher Unterstützung:


19DoMär2020Termin Speichern

REVIT - BIM in pratica - VERSCHOBEN

Seminar / Fortbildung
Wo: Sitz der Kammer der Architekten RLD, 39100 Bozen
Wann: VERSCHOBEN
Credits: 8 BFC
Kosten: 78,00 € inkl. MwSt. (63,93 € + 22% MwSt.)
Sprache: IT ohne Übersetzung
VERSCHOBEN AUF EIN NEUES, NOCH UNBESTIMMTES DATUM | RINVIATO AD UNA NUOVA DATA, ANCORA DA DEFINIRE
arch.academy organizza in collaborazione con l’azienda Autodesk l’evento „ REVIT - BIM in pratica – La collaborazione BIM secondo REVIT
La Formazione si divide in due giornate da 4
ore ed è indirizzato ad Architetti che abbiano già esperienze con la modellazione 3D.

PROGRAMMA 1° giorno 19.03.2020
ore 14:00 – 16:00

Introduzione
- Un metodologia di lavoro chiamata BIM
- La normativa
- Il file IFC
- Il Bim Execution Plan
- Le figure professionali del BIM
ore 16:00 – 18:00

Lezione Software
- Come strutturare un modello BIM
- Come inserire le informazioni non geometriche
- Strumenti e settings di esportazione ed importazione nel formato IFC
- Strumenti di revisione e verifica

PROGRAMMA 2° giorno 16.04.2020
ore 14:00 – 18:00

Esempio pratico
- Esportazione del modello verso software per la modellazione delle strutture e/o impiantistica
- Verifica del modello esportato prima dell’invio (BIM viewer)
- Metodi di importazione e di verifica delle modifiche apportate al modello esportato
- Metodi di ricerca delle collisioni
- Sistemi cloud


Relatori:
Arch. Matteo Pellizzari
Reinhold Engl - CADStudio


Mass. 25 Partecipanti La partecipazione è riservata agli architetti.
L’evento è tenuto in lingua italiana senza traduzione.

Crediti Formativi Professionali: 8 CFP

Iscrizione mediante invio della cedolina di versamento bancario (email:
academy@arch.bz.it) della quota d’iscrizione da versare sul conto corrente intestato alla arch.academy, (Banca Popolare dell’Alto Adige, IBAN: IT27E0585611601050571275664 BIC: BPAAIT2B050).
Oppure da pagare comodamente tramite PayPal su office@archacademy.it
Causale: REVIT IT– Nome del partecipante
Quota d'iscrizione: 78,00€ IVA incl. (63,93 € + 22% IVA)


Con il gentile sostegno:




 
19DoMär2020Termin Speichern

REVIT - BIM in der Praxis - VERSCHOBEN

Seminar / Fortbildung
Wo: Sitz der Kammer der Architekten RLD, 39100 Bozen
Wann: VERSCHOBEN
Credits: 8 BFC
Kosten: 78,00 € inkl. MwSt. (63,93 € + 22% MwSt.)
Sprache: DE ohne Übersetzung

VERSCHOBEN AUF EIN NEUES, NOCH UNBESTIMMTES DATUM | RINVIATO AD UNA NUOVA DATA, ANCORA DA DEFINIRE
arch. academy organisiert in Zusammenarbeit mit dem Softwarehouse Autodesk den Kurs „REVIT - BIM in der Praxis – Die Zusammenarbeit BIM mit Revit“
Die Veranstaltung teilt sich in zwei Tage, zu je 4
Stunden auf und ist an Architekten gerichtet, welche bereits Kenntnisse im Erstellen von 3D Modellen haben.

PROGRAMM Tag eins 19.03.2020
09:00 – 11:00 Uhr

Einführung
- Arbeiten nach der BIM Methode
- Die Normen
- Die IFC-Datei
- Der BIM Execution Plan
- Die Rollenbilder der BIM Methode
11:00 – 13:00 Uhr

Anwendung der Software
- Wie strukturiere ich ein BIM Modell
- Nicht geometrische Informationen eingeben
- Werkzeuge und Einstellungen beim Export und Import der IFC Datei
- Revisions- und Kontrollinstrumente

PROGRAMM Tag zwei 16.04.2020
09:00 – 13:00 Uhr

Praktisches Beispiel
- Export des Modells für Programme zur Modellierung der Strukturen und/oder Anlagen
- Überprüfung des exportierten Modelles vor dem Versenden (BIM Viewer)
- Methoden zum Import und zur Verifizierung von Änderungen am exportierten Modell
- Methoden zur Kollisionskontrolle
- Cloud Systeme


Referenten:
Arch. Barbara Wörndle
Reinhold Engl CADStudio


Max. Teilnehmerzahl 25 Personen - Die Teilnahme ist Eingeschriebenen der Architektenkammern vorbehalten.

Die Fortbildung wird in deutscher Sprache abgehalten ohne Übersetzungen.

Berufliche FortbildungsCredits: 8 BFC

Anmeldung mit Zusendung der Kopie Einzahlungsbestätigung (email: academy@arch.bz.it), welche auf das Konto der arch.academy (Südtiroler Volksbank, IBAN: IT27E0585611601050571275664; BIC: BPAAIT2B050) zu überweisen sind.
Oder zahlen Sie bequem über PayPal auf das Konto office@archacademy.it
Einzahlungsgrund: REVIT DE – Name des Teilnehmers
Teilnahmegebühr: 78,00€ inkl. MwSt. (63,93 € + 22% MwSt.)


Mit freundlicher Unterstützung:




18MiMär2020Termin Speichern

ALLPLAN - BIM in pratica - VERSCHOBEN

Seminar / Fortbildung
Wo: Sitz der Kammer der Architekten RLD, 39100 Bozen
Wann: VERSCHOBEN
Credits: 8 BFC
Kosten: 78,00 € inkl. MwSt. (63,93 € + 22% MwSt.)
Sprache: IT ohne Übersetzung

VERSCHOBEN AUF EIN NEUES, NOCH UNBESTIMMTES DATUM | RINVIATO AD UNA NUOVA DATA, ANCORA DA DEFINIRE
arch.academy organizza in collaborazione con l’azienda Allplan l’evento „ ALLPLAN - BIM in pratica – La collaborazione BIM secondo Allplan
La Formazione si divide in due giornate da 4 ore ed è indirizzato ad Architetti che abbiano già esperienze con la modellazione 3D.

PROGRAMMA 1° giorno 18.03.2020
ore 14:00 – 16:00

Introduzione
- Un metodologia di lavoro chiamata BIM
- La normativa
- Il file IFC
- Il Bim Execution Plan
- Le figure professionali del BIM

ore 16:00 – 18:00
Lezione Software
- Come strutturare un modello BIM
- Come inserire le informazioni non geometriche
- Strumenti e settings di esportazione ed importazione nel formato IFC
- Strumenti di revisione e verifica

PROGRAMMA 2° giorno 15.04.2020
ore 14:00 – 18:00

Esempio pratico
- Esportazione del modello verso software per la modellazione delle strutture e/o impiantistica
- Verifica del modello esportato prima dell’invio (BIM viewer)
- Metodi di importazione e di verifica delle modifiche apportate al modello esportato
- Metodi di ricerca delle collisioni
- Sistemi cloud


Relatori:
Arch. Matteo Pellizzari
Herbert Mair – Allplan Italia


Mass. 25 Partecipanti La partecipazione è riservata agli architetti.
L’evento è tenuto in lingua italiana senza traduzione.

Crediti Formativi Professionali: 8 CFP

Iscrizione mediante invio della cedolina di versamento bancario (email:
academy@arch.bz.it) della quota d’iscrizione da versare sul conto corrente intestato alla arch.academy, (Banca Popolare dell’Alto Adige, IBAN: IT27E0585611601050571275664 BIC: BPAAIT2B050).
Oppure da pagare comodamente tramite PayPal su office@archacademy.it
Causale: ALLPLAN IT – Nome del partecipante
Quota d'iscrizione: 78,00€ IVA incl. (63,93 € + 22% IVA)


Con il gentile sostegno:

18MiMär2020Termin Speichern

ALLPLAN - BIM in der Praxis - VERSCHOBEN

Seminar / Fortbildung
Wo: Sitz der Kammer der Architekten RLD, 39100 Bozen
Wann: VERSCHOBEN
Credits: 8 BFC
Kosten: 78,00 € inkl. MwSt. (63,93 € + 22% MwSt.)
Sprache: DE ohne Übersetzung

VERSCHOBEN AUF EIN NEUES, NOCH UNBESTIMMTES DATUM | RINVIATO AD UNA NUOVA DATA, ANCORA DA DEFINIRE
Arch. academy organisiert in Zusammenarbeit mit dem Softwarehouse Allplan den Kurs „ALLPLAN - BIM in der Praxis – Die Zusammenarbeit im BIM mit Allplan“
Die Veranstaltung teilt sich in zwei Tage, zu je 4
Stunden auf und ist an Architekten gerichtet, welche bereits Kenntnisse im Erstellen von 3D Modellen haben.

PROGRAMM Tag eins 18.03.2020
09:00 – 11:00 Uhr

Einführung
- Arbeiten nach der BIM Methode
- Die Normen
- Die IFC-Datei
- Der BIM Execution Plan
- Die Rollenbilder der BIM Methode
11:00 – 13:00 Uhr

Anwendung der Software
- Wie strukturiere ich ein BIM Modell
- Nicht geometrische Informationen eingeben
- Werkzeuge und Einstellungen beim Export und Import der IFC Datei
- Revisions- und Kontrollinstrumente

PROGRAMM Tag zwei 15.04.2020
09:00 – 13:00 Uhr

Praktisches Beispiel
- Export des Modells für Programme zur Modellierung der Strukturen und/oder Anlagen
- Überprüfung des exportierten Modelles vor dem Versenden (BIM Viewer)
- Methoden zum Import und zur Verifizierung von Änderungen am exportierten Modell
- Methoden zur Kollisionskontrolle
- Cloud Systeme


Referenten:
Arch. Barbara Wörndle
Herbert Mair – Allplan Italia


Max. Teilnehmerzahl 25 Personen - Die Teilnahme ist Eingeschriebenen der Architektenkammern vorbehalten.

Die Fortbildung wird in deutscher Sprache abgehalten ohne Übersetzungen.

Berufliche FortbildungsCredits: 8 BFC

Anmeldung mit Zusendung der Kopie Einzahlungsbestätigung (email: academy@arch.bz.it), welche auf das Konto der arch.academy (Südtiroler Volksbank, IBAN: IT27E0585611601050571275664; BIC: BPAAIT2B050) zu überweisen sind.
Oder zahlen Sie bequem über PayPal auf das Konto office@archacademy.it
Einzahlungsgrund: ALLPLAN DE – Name des Teilnehmers
Teilnahmegebühr: 78,00€ inkl. MwSt. (63,93 € + 22% MwSt.)


Mit freundlicher Unterstützung:

 

13FrMär2020Termin Speichern

Symposium „Duschabtrennungen im Wohnungsbau" - VERSCHOBEN

Vortrag / Fortbildung
Wo: Duka AG, Duka Straße 2, 39042 Brixen
Wann: VERSCHOBEN
Credits: 4 BFC
Kosten: 25,00 € inkl. MwSt. (20,49 € + 22% MwSt.)
Sprache: DE ohne Übersetzung
VERSCHOBEN AUF EIN NEUES, NOCH UNBESTIMMTES DATUM | RINVIATO AD UNA NUOVA DATA, ANCORA DA DEFINIRE
arch.academy organisiert in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen duka ein Symposium der Architekten zum Thema „Duschabtrennungen im Wohnungsbau“
Erleben Sie in einem Vortrag und Produktionsrundgang, welche Chancen, Anforderungen und Lösungen die Planung eines modernen Bades mit sich bringen.
Den Abschluss bildet Arch. Harald Pichler von KUP – ARCH Architekten architetti Kerschbaumer & Pichler, welcher über die Architektur des Gebäudes spricht.

PROGRAMM
13.30 Uhr Registrierung der Teilnehmer

14.00 Uhr Modul 1
Einführung in die duka und das Werk, Produktionsrundgang mit Erläuterung

Kaffeepause

15:15 Uhr Modul 2
Duschabtrennung, Bauprodukt nach EU-VO 305/2011:
- Rechtliche Einordnung national und Europa
- Rechtsnormen und Zulassung (DoP, CE)
- Funktionsanforderungen und Prüfverfahren (DIN/UNI EN 14428),
- Produkteigenschaften und Materialwahl.
- Installationsanforderungen nach UNI/PdR 14:2015
- Konstruktionstypen für den bodengleichen Aufbau
- Barrierefreies Bauen – Planungsgrundlagen nach nationalem Recht und Vergleich mit DIN 18040-2 - und ÖNORM B 1600
- Schnittstelle zur Abdichtung von Innenräumen am Beispiel der DIN 18534
- Exkurs: die Zukunft des Badezimmers und Lösungsvorschläge der duka AG, produktionstechnische Details und Möglichkeiten

Kaffeepause

17:00 Uhr Modul 3
duka 4.0 - die Entstehung des neuen Produktionsstandortes der duka AG

18:00 Uhr Ende des Symposiums


Referenten:
Guido Sandforth - Qualitätsmanagement & Rechtsabteilung duka
Arch. Harald Pichler von KUP – ARCH Architekten architetti Kerschbaumer & Pichler

Max. Teilnehmerzahl 60 Personen - Die Teilnahme ist Eingeschriebenen der Architektenkammern vorbehalten.

Die Fortbildung wird in deutscher Sprache abgehalten ohne Übersetzungen.

Berufliche FortbildungsCredits: 4 BFC

Anmeldung mit Zusendung der Kopie Einzahlungsbestätigung (email: academy@arch.bz.it), welche auf das Konto der arch.academy (Südtiroler Volksbank, IBAN: IT27E0585611601050571275664; BIC: BPAAIT2B050) zu überweisen sind.
Oder zahlen Sie bequem über PayPal auf das Konto office@archacademy.it
Einzahlungsgrund: Duka – Name des Teilnehmers
Teilnahmegebühr: 25,00€ inkl. MwSt. (20,49 € + 22% MwSt.)


Mit freundlicher Unterstützung:



 
28FrFeb2020Termin Speichern

Licht & Wein

Vortrag / Fortbildung
Wo: Kellerei Bozen, Moritzinger Weg 36, 39100 Bozen
Wann: FR 15.00-18.00 Uhr
Credits: 3 BFC
Kosten: 25,00 € inkl. MwSt. (20,49 € + 22% MwSt.)
Sprache: DE ohne Übersetzungen

arch.academy organisiert in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Planlicht die Veranstaltung „Licht & Wein“ in der neuen Kellerei Bozen.
Erleben Sie in einem Vortrag der Lichtplaner, die Chancen, Anforderungen und Lösungen der Licht-Gestaltung in der Wein-Architektur.
Ergänzend sprechen die Architekten der Kellerei Bozen über die Architektur des Gebäudes und geben Antworten im Zuge einer Kellereiführung.
Abgerundet wird die Veranstaltung mit einer Diskussionsrunde im Rahmen einer Weinverkostung

PROGRAMM
14.30 Uhr Registrierung der Teilnehmer
15.00 Uhr Beginn der Veranstaltung
Vortrag Dipl. Ing. Daniel Schiefele MML
- Rot- und Weissweine ins rechte Licht (- spektrum) gerückt
- Lichtgestalterische Werkzeuge zur Weinpräsentation
- Beleuchtung für Präsentations- und Verkaufsräume, Schaukeller, Fassadenbeleuchtung
- Schwerpunkte zur Lichtgestaltung in den Projekten: Neubau Kellerei Bozen / Neubau Kellerei VanVolxem /Kellerei Terlan / Kellerei Girlan
- Allgemeine lichtgestalterische Werkzeuge zur Weinpräsentation (Licht-Farbe, Brillianz, u.a.)
- Kellereiführung mit Frau Arch. Sylvia Dell’Agnolo und Ing. Egon Kelderer zusammen mit dem Kellermeister Stephan Filippi;
- Diskussion und Fragen mit Weinverkostung
18.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Referenten:
Lichtplaner Dipl. Ing. MLL Daniel Schiefele - Büro Lichtraum2
Arch. Sylvia Dell’Agnolo - dell'agnolo kelderer architekturbüro
Ing. Egon Kelderer - dell'agnolo kelderer architekturbüro


Max. Teilnehmerzahl 40 Personen - Die Teilnahme ist Eingeschriebenen der Architektenkammern vorbehalten.

Die Fortbildung wird in deutscher Sprache abgehalten ohne Übersetzungen.

Berufliche FortbildungsCredits: 3 BFC

Anmeldung mit Zusendung der Kopie Einzahlungsbestätigung (email: academy@arch.bz.it), welche auf das Konto der arch.academy (Südtiroler Volksbank, IBAN: IT27E0585611601050571275664; BIC: BPAAIT2B050) zu überweisen sind.
Einzahlungsgrund: Wein – Name des Teilnehmers
Teilnahmegebühr: 25,00€ inkl. MwSt. (20,49 € + 22% MwSt.)


Mit freundlicher Unterstützung:




Foto Kellerei Bozen
Fotograf: © Oskar Da Riz

20DoFeb2020Termin Speichern

Grundkurs für Neueingeschriebene

Vortrag / Fortbildung
Wo: Sitz der Kammer der Architekten RLD, 39100 Bozen
Wann: DO 14.00-18.00 Uhr; FR 8.30 - 17.30 Uhr
Credits: 12 - Kammercredits
Kosten: kostenlos für die Neueingeschriebenen (3 Jahre nach der Einschreibung) und 97,60 € (80,00 € + 22% MwSt) für die Eingeschriebenen der Kammer.
Sprache: DE/IT ohne Simultanübersetzung
Für NICHT Neueingeschriebene Zusendung der Kopie Einzahlungsbestätigung (email: academy@arch.bz.it), welche auf das Konto der arch.academy (Südtiroler Volksbank, IBAN: IT27E0585611601050571275664; BIC: BPAAIT2B050) zu überweisen sind. Einzahlungsgrund: 2081 Grundkurs – Name des Teilnehmers.

Referenten:

Dr. Arch. Johann Vonmetz, Präsident der Kammer der Architekten RLD; Dr. Arch. Klaus Ausserhofer, Mitglied des Vorstand der Kammer der Architekten; Dr. Arch. Wolfgang Thaler, Freiberufler; Dr. Arch. Paul Seeber, Freiberufler; Dr. Arch. Michele Stramandinoli, Inarcassa Landeszuständiger; Marina Papadopoli, Inarcassa-Zuständige bei der Kammer der Architekten; Dr. Arch. Roland Baldi, Freiberufler; Dr. Arch. Martin Willeit, Freiberufler; Dr. RA Ivan Bott, Rechtsanwalt; Dr. Alessandro Scarian, Steuerberater; Jochen Pichler, Versicherungsexperte.

Inhalte:
Einführung in die Kammer (Dauer: 1 St.)
Vorstellung der Kammer Bozen und ihres Vorstandes (Präsident, Sekretär, Schatzmeister). Kammersystem in Italien (Nationalrat) , Europa, Interprofessionale, CUP.
Ziele und Aufgaben der Kammer Bozen, Kompetenzen des Vorstandes.
Homepage der Kammer: Serviceleistungen.
Die Architekturstiftung Südtirol und deren Vorstand und Tätigkeiten. Die Ziele und Aufgaben der Stiftung.
Die Pflichtfortbildung für die Eingeschriebenen der Kammer: Das Reglement, die Leitlinien, die online Plattform iM@teria (Leistungen wie die elektronische Rechnung, Eingabe von Eigenerklärungen), das Fortbildungsangebot und Verwaltung der Credits über den Verein  der Kammer arch.academy, online Kurse, die Zusammenarbeit mit anderen Institutionen.
Arbeitsweisen in der Kammer – Die Arbeitsgruppen und Kommissionen:
Liquidierungskommission; Disziplinarrat; Wettbewerbsgruppe; Honorarberatungskommission; Fortbildungsgruppe.
Jahresvollversammlung: Ziel und Ablauf.

Raumplanung und Einreichprojekte in Südtirol (Dauer: 3 St.)
Einblick in die Südtiroler Raumordnung, Aufbau des Raumordnungsgesetzes.
Homepage der Kammer und nützliche Gesetze, Erläuterung des Lexbrowsers.
Energetische Sanierungen, Klimahaus, architektonische Barrieren, Brandschutz Ministerialdekret.
Bauleitplan – Landschaftsplan – Monumentbrowser usw. lesen und verstehen,
Welche Zonen gibt es im BLP, wo kann gebaut werden, Durchführungsbestimmungen zum BLP, grafische Unterlagen BLP, Bannzonen, Denkmalschutz.
Durchführungspläne lesen und verstehen.
Grundbuchsauszüge und Katastermappen.
Erstellen von Einreichprojekten mit all den notwendigen Unterlagen, Kubaturberechnungen, mittlere Gebäudehöhe, Überbaute Fläche usw.
Wie läuft eine Baubeginnmeldung ab?
Bauleitung bei privaten Projekten – Welche sonstigen Planer sind noch notwendig? SIKO, Statik, Geologe, Klimahausberechnung,
Bauabschluss – Benutzungsgenehmigung, Teilungsplan, Katastermeldung, statische Meldung, Erklärungen des Bauleiters, Konformitätserklärungen der Installationsfirmen.

Berufsethik (Dauer: 1 St.)
Einführung in die Berufsethik, Erläuterung und Aufbaues, die wichtigsten Artikel der Berufsethik, die Disziplinarkommission.

Inarcassa (Dauer: 1 St)
Was ist Inarcassa.
Leistungen und Möglichkeiten die Inarcassa bietet, Inarcassa Card als Kreditkarte,
Rückkauf von Studienjahren, welche Möglichkeiten gibt es und für wen ist es sinnvoll dies zu tun.
Stiftung Inarcassa.

Die rechtliche Situation und Versicherungsaspekte (Dauer: 2 h)
Vertrag mit Bauherren.
Die Verantwortung und Haftung des Architekten
Die Berufshaftpflichtversicherung, die Solidarhaftung.
Die Gesetzgebung zur Raumordnung in der Provinz Bozen und Vergleich mit der nationalen Gesetzgebung. Das Urheberrecht.

Honorarberechnung (Dauer: 1 St.)
Honorarberechnungen für öffentliche Bauvorhaben, Berechnungssoftware 143BZ: Was ist zu beachten wenn man Generalplaner ist?
Vertragsbedingungen für Architekten und Ingenieurleistungen.
Honorarleitfaden für private Bauvorhaben.
Honorarberechnungen für raumplanerische Tätigkeiten und andere Leistungen, Erläuterung der Vertragsbedingungen.
Beispiel für Rechnungen von öffentlichen, die digitale Rechnung auf der Plattform iM@teria.

Wettbewerbswesen und öffentliche Projekte (Dauer: 1 St.)
Wettbewerbswesen in Südtirol: Planungswettbewerbe versus Ideenwettbewerbe.
Geschichte der Wettbewerbe in Südtirol, Vorteile eines Planungswettbewerbs, Erläuterung eines Ideenwettbewerbes.
Dienstleistungsvergaben: welche Arten gibt es, wie läuft eine Dienstleistungsvergabe ab? Öffentliche Projekte: kurze Einführung in den administrativen Ablauf eines öffentlichen Projektes, Kostendefinitionen bei einem öffentlichen Projekt usw. System der Abschläge beim öffentlichen System, Projektprüfung.
 
Der Weg in die Selbständigkeit – Eröffnung eines eigenen Büros (Dauer: 1 St.)
Neueröffnung eines Büros.
Mögliche Büroformen: Einzelner Freiberufler, Gemeinschaftsbüro, Sozietät, Freiberuflergemeinschaft usw.
Wirtschaftliche Aspekte.
13DoFeb2020Termin Speichern

Landschaft und Infrastrukturen - Neue Wege für die Mobilität

Seminar / Fortbildung
Wo: NOI Techpark, Voltastraße 13/A, 39100 Bozen
Wann: DO 09.00-17.00 Uhr
Credits: 6 BFC
Kosten: Kostenlos
Sprache: DE / IT mit Simultanübersetzung

Das Seminar ist an alle im Bau von Verkehrsinfrastrukturen involvierten Akteure gerichtet und soll zu einer Sensibilisierung für diese Aspekte in der Planung und Ausführung der Bauvorhaben beitragen.



I TEIL
Moderation - Evi Keifl

09.00 Grussworte und Einführung
Ing. Daniel Alfreider
Landesrat für Infrastruktur und Mobilität
Ing. Giorgio Rossi
Präsident Ingenieurkammer
Arch. Johann Vonmetz
Präsident Kammer der Architekten RLD
 
09.25 Infrastruktur und Landschaft
Entwicklungen in Südtirol
Ing. Valentino Pagani
Direktor Abteilung Tiefbau

09.45 Landschaftliche Einbindung von Verkehrsinfrastrukturen -die Landschaft als wichtige Ressource
Arch. Andreas Kipar
LAND srl (Milano - Lugano - Duesseldorf)

10.15 Naturschutz an Verkehrswegen
Monika Glemser
Ref. 44 Naturschutz an Verkehrswegen Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg

10.45 Kaffee-Pause - Pausa caffé


II TEIL

11.15 Natur, Landschaft und Raumentwicklung - Gesetzliche Rahmenbedingungen in Südtirol
Arch. Frank Weber
Ressortdirektor Raumentwicklung und Landschaft

11.45 Brücken: Statik versus Esthetik?
Prof. Ing. Mario Paolo Petrangeli
Studio Mario Petrangeli & Associati - Roma

12.15 Moderierte Podiumsdiskussion

12.45 Unterbrechung der Arbeiten


III TEIL – SESSIONE

14.15 Die Infrastrukturen als aktive Strukturierungselemente der Landschaft
Ing. Nicoletta Antonias
Arch. Gloria Dajelli
ITALFERR - Gruppo ferrovie dello Stato Italiano

14.45 Umwelt am Zug - Landschaft bewegt
Dr. Klaus Michor
Landschaftsplaner REVITAL Integrative Naturraumplanung GmbH - Lienz

15.15 Kaffee-Pause

15.45 StraßenLandschaft
Prof.ssa Lucina Caravaggi
Sapienza Università di Roma

16.15 Moderierte Podiumsdiskussion

17.00 Abschluss der Arbeiten
13FrDez2019Termin Speichern

Die Pflichtfortbildung des Architekten RLD - Normen, Erfahrungen und Aussichten

Seminar / Fortbildung
Wo: Pastoralzentrum Bozen - Konferenzsaal, Domplatz 1, 39100 Bozen
Wann: 13.12.2019 14:00 - 18:00
Credits: 4 BFC (Berufsethik - "crediti ordinistici")
Kosten: Kostenlos für Eingeschriebene der Kammer Bozen | Euro 18,30 für Gäste
Sprache: teilweise IT | teilweise DE ohne Übersetzungen

ACHTUNG:
Die Veranstaltung als Frontalkurs (Präsenz vor Ort) ist AUSGEBUCHT.

Für die Onlineteilnahme sind noch Plätze frei, melden Sie sich bitte unter https://archacademy.it/shop/BZ44636 an.



Ziel dieser Veranstaltung ist es, einen Überblick über die Pflichtfortbildung der Architekten RLD zu geben und die Vorschriften und Richtlinien zu erläutern, so dass jeder Eingeschriebene die Möglichkeiten kennt, die notwendigen Credits zu erlangen. Darüber hinaus wird die Fortbildung des Architekten in Italien (es wird auch Verweise auf die Provinz Bozen geben) mit der europäischen verglichen. Zudem werden die Neuerungen im Triennium 2020/2022 erklärt.

PROGRAMM:

Begrüßung der Teilnehmer
Begrüßung und Einführung durch den Präsidenten der Kammer der Architekten RLD Bozen Johann Vonmetz

Die Figur des Architekten
Aktueller Stand in Italien und Europa

Berufliche Pflichtfortbildung
Die Normen, Ziele, Tätigkeiten

Das Triennium 2017/2019
Fortbildungstätigkeit

Pflichtfortbildung und Richtlinien
Geplante Tätigkeiten, Themenbereiche, BeruflicheFortbildungsCredits, Eigenerklärungen mit Präsentation der Vorlagen, Häufig gestellte Fragen der Eingeschriebenen der Kammer Bozen, BeruflicheFortbildungsCredits zur Weiterbildung und zur Berufsethik und/oder allgemeine Begrifflichkeiten, Lesen Ihrer Fortbildungssituation am Beispiel eines Eingeschriebenen, welche Kurse geben Anrecht auf Credits (Akkreditierung von Kursen) sowie etwaige Sanktionen.

Diskussion und Fragen

Referenten:
Arch. Ilaria Becco – Vorstand CNAPPC
Arch. Wolfgang Thaler - Mitglied der Fortbildungsgruppe des CNAPPC

Teilnehmer: max. 150 Personen, Frontal (vor Ort)

Diese Veranstaltung ist für Mitglieder der Kammer Bozen kostenlos und wird teilweise in Italienisch und teilweise in Deutsch abgehalten, ohne Übersetzungen.

Berufliche Fortbildungs Credits 4 BFC zur Berufsethik

12DoDez2019Termin Speichern

Inarcassa: Jahreserklärung, Rückkauf und Zusammenlegung (Wiederholung)

Seminar / Fortbildung
Wo: Bozen, Sitz der Kammer der Architekten
Wann: 12.12.2019 09:00 - 11:00 Uhr
Credits: 2 BFC (Berufsethik - "crediti ordinistici")
Kosten: Kostenlos, den Eingeschriebenen der Kammer der Architekten Bozen vorbehalten
Sprache: Deutsch, ohne Übersetzung
Die Pensionsvorsorge ist nicht nur für jene Eingeschriebene wichtig, welche kurz vor Ihrer Pensionierung stehen, sondern auch für junge Eingeschriebene der Kammer der Architekten.
Da sich die Fragen zu bestimmten Themen besonders häufen, hat die Kammer beschlossen, für diese ganz spezifischen Fragen eine Veranstaltungsreihe zu starten.

Beginnend mit dem Thema: Jahreserklärung und Möglichkeiten die Versicherungsjahre durch Zusammenlegung und Rückkauf zu erhöhen, werden in einem zweistündigen Vortrag folgende Punkte behandelt

Programm:
- Inarcassa Online: neuer Aufbau mit neuen Funktionen
- Rückkauf Studienjahre: Möglichkeiten und Berechnung
- Zusammenlegung mit anderen Versicherungszeiten: Möglichkeiten, Berechnung und Alternativen
- Fragen zu diesen Themen

Referenten:
Arch. Michele Stramandinoli – Inarcassa Vertreter der Architekten der Provinz Bozen
Fr. Marina Papadopoli – Verantwortliche der Servicestelle Bozen von Inarcassa

Maximale Teilnehmeranzahl: 25 Personen

Die Fortbildung wird in deutscher Sprache abgehalten ohne Übersetzungen.

Berufliche FortbildungsCredits: 2 BFC zur Berufsethik

Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos, jedoch den Eingeschriebenen der Kammer der Architekten Bozen vorbehalten.
26DiNov2019Termin Speichern

Inarcassa: Jahreserklärung, Rückkauf und Zusammenlegung

Seminar / Fortbildung
Wo: Bozen, Sitz der Kammer der Architekten
Wann: 26.11.2019 09:00 - 11:00 Uhr
Credits: 2 BFC (Berufsethik - "crediti ordinistici")
Kosten: Kostenlos, den Eingeschriebenen der Kammer der Architekten Bozen vorbehalten
Sprache: Deutsch, ohne Übersetzung

Die Pensionsvorsorge ist nicht nur für jene Eingeschriebene wichtig, welche kurz vor Ihrer Pensionierung stehen, sondern auch für junge Eingeschriebene der Kammer der Architekten.
Da sich die Fragen zu bestimmten Themen besonders häufen, hat die Kammer beschlossen, für diese ganz spezifischen Fragen eine Veranstaltungsreihe zu starten.

Beginnend mit dem Thema: Jahreserklärung und Möglichkeiten die Versicherungsjahre durch Zusammenlegung und Rückkauf zu erhöhen, werden in einem zweistündigen Vortrag folgende Punkte behandelt

Programm:
- Inarcassa Online: neuer Aufbau mit neuen Funktionen
- Rückkauf Studienjahre: Möglichkeiten und Berechnung
- Zusammenlegung mit anderen Versicherungszeiten: Möglichkeiten, Berechnung und Alternativen
- Fragen zu diesen Themen

Referenten:
Arch. Michele Stramandinoli – Inarcassa Vertreter der Architekten der Provinz Bozen
Fr. Marina Papadopoli – Verantwortliche der Servicestelle Bozen von Inarcassa

Maximale Teilnehmeranzahl: 25 Personen
Diese Veranstaltung wird zum selben Thema am 12.12.2019 von 09:00 bis 11:00 Uhr wiederholt.

Die Fortbildung wird in deutscher Sprache abgehalten ohne Übersetzungen.

Berufliche FortbildungsCredits: 2 BFC zur Berufsethik

Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos, jedoch den Eingeschriebenen der Kammer der Architekten Bozen vorbehalten.

8FrNov2019Termin Speichern

Raumakustik

Seminar / Fortbildung
Wo: Festung Franzensfeste, Brennerstrasse, Franzensfeste
Wann: 08.11.2019 14:00 - 18:00
Credits: 4 BFC
Kosten: Kostenlos
Sprache: Deutsch, mit Simultanübersetzung Italienisch
Wir Menschen sind in der Lage, mithilfe unseres Gehörs schnell die Größe eines Raumes einzuschätzen, indem wir auf die Reaktionszeit und die Richtung von Schallreflexionen hören. Sie selbst sind sich dessen kaum bewusst, aber tatsächlich sind wir während des Tages kontinuierlich mit diesem Prozess beschäftigt. Jedes Mal, wenn wir einen anderen Raum betreten, ändert sich die Akustik.
In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Karl Pichler, organisieren wir dieses Seminar zum Thema Raumakustik an einem geschichtsträchtigen Ort.

PROGRAMM:

14.00 Uhr Professor Kurt Eggenschwiler
                  - Was braucht man, um sich in einem Raum wohlzufühlen?
                  - Akustik in Alltagsräumen - Anforderungen in Hotels und Restaurants, aber auch in privaten Wohnräumen.

15.00 Uhr Markus Bürgi
                  - Angenehmes Raumempfinden durch gute Raumakustik

16.00 Uhr Pause

16.30 Uhr Arch. Raimund Thaler und Klaus Ramoser
                  - Wie laut ist Südtirol?
                  - Beispiele, Herausforderungen und Lösungen am Beispiel Südtirol

17.15 Uhr Runder Tisch mit Fragen an die Referenten und Diskussion

mit anschließendem Aperitif


Referenten:
Kurt Eggenschwiler - Dipl.El.-Ing. an der ETH Zürich
Markus Bürgi - Akustik&Raum AG
Arch. Raimund Thaler – Architekt und Austiker
Klaus Ramoser – NIRA Consulting Acustic Design


Verfügbare Plätze 17 Personen

Die Fortbildung wird in deutscher Sprache abgehalten und simultan ins Italienische übersetzt.

Berufliche FortbildungsCredits: 4 BFC

Am Vormittag ( 10.30 bis 12.30 Uhr) können Sie, als Teilnehmer der oben genannten Veranstaltung, zusätzlich an der Besichtigung des BrennerBasisTunnel und am anschließenden Light Lunch teilnehmen.
Bitte senden Sie für die Besichtigung eine separate E-Mail an:  academy@arch.bz.it


Einschreibeschluss: 25/10/2019

Mit freundlicher Unterstüztung von:


 
24DoOkt2019Termin Speichern

Planen und Gestalten für eine wachsende Altersgruppe - Farbe erleben im Alter

Seminar / Fortbildung
Wo: Brixen, Universität Brixen, Regensburger Allee, 16
Wann: 24.10.2019 14:00 - 18:00
Credits: 4 BFC
Kosten: 25,00 € inkl. MwSt. (20,49 € + 22% MwSt.)
Sprache: Deutsch, ohne Übersetzung
arch.academy organisiert in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Brillux die Veranstaltung „Planen und Gestalten für eine wachsende Altersgruppe - Farbe erleben im Alter“

Ältere Menschen sehen anders als junge. Ältere Menschen stellen andere Anforderungen an eine Umgebung, in der sie sich sicher, orientiert und gut aufgehoben fühlen. Sie sind angewiesen auf Farb- und Gestaltungskonzepte, die ihren besonderen physiologischen und psychologischen Bedürfnissen entgegenkommen – ganz besonders in Pflegeeinrichtungen.

Gestalter oder Planer kommen an drei Dingen nicht vorbei: am Feingefühl für die Bedürfnisse der Menschen, an fundiertem Wissen über die Besonderheiten der visuellen Wahrnehmung und dem Abschied von überholten Farbklischees. Mit Farbe in Pflegeeinrichtungen zu gestalten ist ein recht neues, vielschichtiges und spannendes Feld.

Erweitern Sie Ihre Kompetenz in Theorie und Praxis, bei der Farbgestaltung für ältere Menschen nachhaltig: In diesem Seminar erfahren Sie alles Wichtige zum (Farb-)Sehen im Alter sowie zum seniorengerechten Gestalten mit Farbe vor allem im Innenbereich.

PROGRAMM
13.30 Uhr
Registrierung der Teilnehmer
14.00 Uhr Beginn der Veranstaltung
- Wohnen im Alter – Dimensionen dieser wichtigen Bauaufgabe der Zukunft
- Gestaltungsanforderungen – aus Sicht der Bewohner, der Angehörigen und des Pflegepersonals
- Demenz – förderliche Raumgestaltung für Menschen mit Demenz
- Sehen – wie verändert sich die Wahrnehmung durch die Alterungsprozesse?
- vertiefende Praxisübungen
- relevante Richtlinien
– barrierefreies Sehen, Kontraste und Licht, Richtlinien und Normen
- ganzheitliche Gestaltungskonzepte – nach Funktions- und Nutzungsbereichen
18.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Referentin:
Dipl.-Farbdesignerin (FH) Andrea Schäfer

Max. Teilnehmerzahl 25 Personen

Die Fortbildung wird in deutscher Sprache abgehalten ohne Übersetzungen.

Berufliche FortbildungsCredits: 4 BFC

Anmeldung mit Zusendung der Kopie Einzahlungsbestätigung (email: academy@arch.bz.it), welche auf das Konto der arch.academy (Südtiroler Volksbank, IBAN: IT27E0585611601050571275664; BIC: BPAAIT2B050) zu überweisen sind.
Einzahlungsgrund: UNIBX – Name des Teilnehmers
Teilnahmegebühr: 25,00 € inkl. MwSt. (20,49 € + 22% MwSt.)


In Zusammenarbeit mit:



 
23MiOkt2019Termin Speichern

Planen und Gestalten für eine wachsende Altersgruppe - Farbe erleben im Alter

Seminar / Fortbildung
Wo: Meran, KIMM, Pfarrgasse 2/B
Wann: 23.10.2019 08:30 - 12:30
Credits: 4 BCF
Kosten: 25,00 € inkl. MwSt. (20,49 € + 22% MwSt.)
Sprache: Deutsch, ohne Übersetzung
arch.academy organisiert in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Brillux die Veranstaltung „Planen und Gestalten für eine wachsende Altersgruppe - Farbe erleben im Alter“

Ältere Menschen sehen anders als junge. Ältere Menschen stellen andere Anforderungen an eine Umgebung, in der sie sich sicher, orientiert und gut aufgehoben fühlen. Sie sind angewiesen auf Farb- und Gestaltungskonzepte, die ihren besonderen physiologischen und psychologischen Bedürfnissen entgegenkommen – ganz besonders in Pflegeeinrichtungen.

Gestalter oder Planer kommen an drei Dingen nicht vorbei: am Feingefühl für die Bedürfnisse der Menschen, an fundiertem Wissen über die Besonderheiten der visuellen Wahrnehmung und dem Abschied von überholten Farbklischees. Mit Farbe in Pflegeeinrichtungen zu gestalten ist ein recht neues, vielschichtiges und spannendes Feld.

Erweitern Sie Ihre Kompetenz in Theorie und Praxis, bei der Farbgestaltung für ältere Menschen nachhaltig: In diesem Seminar erfahren Sie alles Wichtige zum (Farb-)Sehen im Alter sowie zum seniorengerechten Gestalten mit Farbe vor allem im Innenbereich.

PROGRAMM
08.00 Uhr
Registrierung der Teilnehmer
08.30 Uhr Beginn der Veranstaltung
- Wohnen im Alter – Dimensionen dieser wichtigen Bauaufgabe der Zukunft
- Gestaltungsanforderungen – aus Sicht der Bewohner, der Angehörigen und des Pflegepersonals
- Demenz – förderliche Raumgestaltung für Menschen mit Demenz
- Sehen – wie verändert sich die Wahrnehmung durch die Alterungsprozesse?
- vertiefende Praxisübungen
- relevante Richtlinien
– barrierefreies Sehen, Kontraste und Licht, Richtlinien und Normen
- ganzheitliche Gestaltungskonzepte – nach Funktions- und Nutzungsbereichen
12.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Referenten:
Dipl.-Farbdesignerin (FH) Andrea Schäfer

Max. Teilnehmerzahl 25 Personen

Die Fortbildung wird in deutscher Sprache abgehalten ohne Übersetzungen.

Berufliche FortbildungsCredits: 4 BFC

Anmeldung mit Zusendung der Kopie Einzahlungsbestätigung (email: academy@arch.bz.it), welche auf das Konto der arch.academy (Südtiroler Volksbank, IBAN: IT27E0585611601050571275664; BIC: BPAAIT2B050) zu überweisen sind.
Einzahlungsgrund: KIMM – Name des Teilnehmers
Teilnahmegebühr: 25,00 € inkl. MwSt. (20,49 € + 22% MwSt.)

In Zusammenarbeit mit:


 
   
   
   
 
   
   

 
11FrOkt2019Termin Speichern

La Direzione Lavori: i principi di base in riferimento al nuovo Codice degli appalti (D.lgs. n. 50/2016)

Seminar / Fortbildung
Wo: Bozen, Sitz der Kammer der Architekten
Wann: FR 09:00-18:00 Uhr; SA 09:00-18:00 Uhr
Credits: 16 BFC
Kosten: Eingeschriebe der Architektenkammer Bozen 160,00 € (131,15 € + 22% MwSt.); Neueingeschriebene der Architektenkammer Bozen 130,00 € (106,56 € + 22% MwSt.) Gäste 200,00 €< (163,94 € + 22% MwSt.)
Sprache: Italienisch, ohne Übersetzung
La direzione lavori è un tema vasto e complesso. Ne deriva un’articolata attività che deve essere scrupolosamente rispettata nell’attuazione di un contratto di appalto in relazione, sia alla continua verifica di quanto si realizza in corso d’opera ed alla predisposizione dei relativi atti amministrativi e gestionali presenti nel processo realizzativo.

Il corso è destinato ad architetti che operano con stazioni appaltanti pubbliche o private e che svolgono abitualmente attività di Direzione Lavori o intendono iniziare a ricoprire tale ruolo. Esso si rivolge a professionisti che vogliono aggiornare le proprie conoscenze anche alla luce della emanazione delle recenti normative in materia ed offre l’opportunità di affinare e migliorare i propri strumenti di lavoro in relazione al ruolo svolto.

Verranno analizzate le specifiche competenze della Direzione dei Lavori e di come esse possono essere assolte prima e durante la costruzione di interventi edilizi, in relazione alle norme vigenti ed alla loro corretta applicazione.
Durante il corso si analizzeranno casi concreti relativi a situazioni di cantiere in cui la direzione lavori deve valutare le azioni da intraprendere nei confronti dell’impresa e si svolgeranno esercitazioni sui temi trattati. Panoramica sulla modulistica provinciale in fase di esecuzione con cenni specifici sui contenuti e la compilazione
  • Normativa di riferimento
  • Definizione delle diverse figure
  • Compiti del Direttore dei Lavori nella fase preliminare
  • Compiti del Direttore dei Lavori nella fase esecutiva dei lavori
  • Controllo amministrativo e contabile
  • La responsabilità civile e penale delle figure coinvolte nell’iter di cantiere
  • Le competenze professionali
  • Corresponsabilità

Referenten:
Dott. Arch. Massimo Valduga
Avv. Carlo Bertacchi

Maximale Teilnehmeranzahl 15 Personen

Zeit:

FR 11 und SA 12.10.2019 von 09.00 bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 18.00 Uhr

Die Fortbildung wird in italienischer Sprache abgehalten.

Berufliche FortbildungsCredits: 16 BFC

Anmeldung mit Zusendung der Kopie Einzahlungsbestätigung (email: academy@arch.bz.it), welche auf das Konto der arch.academy (Südtiroler Volksbank, IBAN: IT27E0585611601050571275664; BIC: BPAAIT2B050) zu überweisen sind.
Einzahlungsgrund: 
DirezioneLavori – Name des Teilnehmers
Einschreibegebühr:
Eingeschriebe der Architektenkammer Bozen 160,00 € (131,15 € + 22% MwSt.);
Neueingeschriebene der Architektenkammer Bozen 130,00 € (106,56 € + 22% MwSt.)
Gäste 200,00 € (163,94 € + 22% MwSt.)
4FrOkt2019Termin Speichern

Abschlussevent, Südtiroler Naturstein – BIM und Nachhaltigkeit

Tagung / Fortbildung
Wo: Bozen, Handelskammer Bozen, Südtiroler Straße 60
Wann: 04.10.2019 14:00 - 18:00
Credits: 4 BFC
Kosten: gratis
Sprache: Deutsch / Italienisch, mit Simultanübersetzung
Dieses Abschlussevent der Veranstaltungsreihe "Architekten in Südtirols Steinbrüchen - Regionaler NatursStein hautnah" wird vom Verein Naturstein Südtirol, in Zusammenarbeit mit der arch.academy, der Kammer der Architekten RLD der Provinz Bozen und dem IDM organisiert. Es moderiert Dr. Mag. Michael Henry Böttner.

PROGRAMM:

14.00 Uhr Einleitung und Begrüssung der Teilnehmer
- Grußworte der Vertreter der Organisatoren
   Barbara Graus - Vereinigung Naturstein Südtirol
   Johann Vonmetz - Präsident der Kammer der Architekten RLD Bozen
   Stefano Prosseda - IDM
- Grußworte von Landesrätin Maria Hochgruber-Kuenzer

14.15 Verso una filiera delle costruzioni integrata: l´uso di librerie di oggetti BIM dal committente al produttore 
- Giada Malacarne, Fraunhofer Italia Research

14.45 Digitalizzare le pietre naturali e prospettive sull’integrazione tra oggetti digitali e listini prezzi
- Ing. Claudio Mirarchi, Studio BAEC (MI)

Diskussion und Fragen mit anschließender Kaffeepause

16.00 Nachhaltige Bodenbeläge Ökobilanzstudie des DNV
- Dipl.-Ing. Reiner Krug, Geschäftsführer des Deutschen Naturwerkstein- Verbands e. V. (DNV) und Sachverständiger für Natursteinarbeiten

16.40 Tante pietre, tanti impieghi: finalmente un’unica norma tecnica
- EurGeol. Grazia Signori, Coordinatore UNI/CT 033/GL20 “Pavimenti e rivestimenti lapidei”

17.15 Südtiroler Naturstein - Anwendungsbeispiele für die Praxis
- Arch. Johann Vonmetz, arch.tv Trojer Vonmetz Architekten

Diskussion und Fragen


Max. Teilnehmerzahl 100 Personen

Die Fortbildung wird in deutscher und italienischer Sprache abgehalten, mit Simultanübersetzung.

Berufliche FortbildungsCredits 4 BFC
 
       
       
1DiOkt2019Termin Speichern

Schimmelpilzschäden in Innenräumen

Seminar / Fortbildung
Wo: TOPHAUS, Waltraud-Gebert-Deeg Str., 7, 39100 Bozen
Wann: 01.10.2019 09:00 - 18:00 ! AUSGEBUCHT !
Credits: 8 BFC
Kosten: 180,00 € (147,54 + 22% MwSt.)
Sprache: Deutsch, ohne Übersetzung
Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen – so lautet ein altbekanntes Sprichwort. Dies bezieht sich nicht nur auf gesunde Ernährung und genügend Bewegung, sondern bedeutet auch, in den eigenen vier Wänden auf ein gesundes Wohnklima zu achten und krankmachende Situationen zu vermeiden. Eine dieser möglichen Krankmacher ist Schimmelpilz.

Nutzen Sie die Erfahrung des Fachdozenten der TÜV Rheinland Akademie GmbH, Herrn Dipl.-Ing., Dipl.-Betriebswirt Thomas Jansen, Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden durch die Ingenieurkammer Bau NRW und lernen in diesem eintägigen Seminar, die Grundlagen zum Thema Schimmelpilzschäden in Innenräumen und Sanierungsmöglichkeiten kennen.

PROGRAMM:

08.30 Uhr Registrierung der Teilnehmer

09.00 Uhr Beginn der Veranstaltung

1. Grundlagen
- Schimmelpilzarten, Lebensbedingungen, Entwicklung
- Gesundheitliche Aspekte

2. Bauphysikalische Grundlagen und Zusammenhänge
- Wassertransportmechanismen
- Mindestwärmeschutz und Mindestlüftung
- Wärmebrücken und Oberflächentemperaturen

3. Erscheinungsbilder mikrobiellen Befalls
- sichtbarer Befall
- nicht sichtbarer Befall

13.00 Uhr bis 14.00 Uhr Mittagspause

4. Ursachen mikrobiellen Befalls
- Optimale Wachstumsbedingungen
- Baukonstruktive Mängel
- Wasserschäden
- Heizen / Lüften

5. Messmethoden und Probenahme

6. Sanierungstechniken und sanierungsbegleitende Maßnahmen
- Innendämmungen
- Anstriche
- Technische Trocknung
- Desinfektion

18.00 Uhr Fragen und Abschluss der Veranstaltung


Referent:
Dipl.-Ing., Dipl.-Betriebswirt Thomas Jansen - Fachdozent der TÜV Rheinland Akademie GmbH

Max. Teilnehmerzahl 30 Personen

Die Fortbildung wird in deutscher Sprache abgehalten.

Berufliche FortbildungsCredits: 8 BFC

Anmeldung mit Zusendung der Kopie Einzahlungsbestätigung (email: academy@arch.bz.it), welche auf das Konto der arch.academy (Südtiroler Volksbank, IBAN: IT27E0585611601050571275664; BIC: BPAAIT2B050) zu überweisen sind.
Einzahlungsgrund: Schimmel – Name des Teilnehmers
Einschreibegebühr: 180,00 € inkl. MwSt. (147,54 € + 22% MwSt.)
 
   
In Zusammenarbeit mit:
   
Jul
M
01
D
02
F
03
S
04
S
05
M
06
D
07
M
08
D
09
F
10
S
11
S
12
M
13
D
14
M
15
D
16
F
17
S
18
S
19
M
20
D
21
M
22
D
23
F
24
S
25
S
26
M
27
D
28
M
29
D
30
F
31
Aug
S
01
S
02
M
03
D
04
M
05
D
06
F
07
S
08
S
09
M
10
D
11
M
12
D
13
F
14
S
15
S
16
M
17
D
18
M
19
D
20
F
21
S
22
S
23
M
24
D
25
M
26
D
27
F
28
S
29
S
30
M
31
Sep
D
01
M
02
D
03
F
04
S
05
S
06
M
07
D
08
M
09
D
10
F
11
S
12
S
13
M
14
D
15
M
16
D
17
F
18
S
19
S
20
M
21
D
22
M
23
D
24
F
25
S
26
S
27
M
28
D
29
M
30
Okt
D
01
F
02
S
03
S
04
M
05
D
06
M
07
D
08
F
09
S
10
S
11
M
12
D
13
M
14
D
15
F
16
S
17
S
18
M
19
D
20
M
21
D
22
F
23
S
24
S
25
M
26
D
27
M
28
D
29
F
30
S
31
Nov
S
01
M
02
D
03
M
04
D
05
F
06
S
07
S
08
M
09
D
10
M
11
D
12
F
13
S
14
S
15
M
16
D
17
M
18
D
19
F
20
S
21
S
22
M
23
D
24
M
25
D
26
F
27
S
28
S
29
M
30
Dez
D
01
M
02
D
03
F
04
S
05
S
06
M
07
D
08
M
09
D
10
F
11
S
12
S
13
M
14
D
15
M
16
D
17
F
18
S
19
S
20
M
21
D
22
M
23
D
24
F
25
S
26
S
27
M
28
D
29
M
30
D
31
Jän
F
01
S
02
S
03
M
04
D
05
M
06
D
07
F
08
S
09
S
10
M
11
D
12
M
13
D
14
F
15
S
16
S
17
M
18
D
19
M
20
D
21
F
22
S
23
S
24
M
25
D
26
M
27
D
28
F
29
S
30
S
31
Feb
M
01
D
02
M
03
D
04
F
05
S
06
S
07
M
08
D
09
M
10
D
11
F
12
S
13
S
14
M
15
D
16
M
17
D
18
F
19
S
20
S
21
M
22
D
23
M
24
D
25
F
26
S
27
S
28
Mär
M
01
D
02
M
03
D
04
F
05
S
06
S
07
M
08
D
09
M
10
D
11
F
12
S
13
S
14
M
15
D
16
M
17
D
18
F
19
S
20
S
21
M
22
D
23
M
24
D
25
F
26
S
27
S
28
M
29
D
30
M
31
Apr
D
01
F
02
S
03
S
04
M
05
D
06
M
07
D
08
F
09
S
10
S
11
M
12
D
13
M
14
D
15
F
16
S
17
S
18
M
19
D
20
M
21
D
22
F
23
S
24
S
25
M
26
D
27
M
28
D
29
F
30
Mai
S
01
S
02
M
03
D
04
M
05
D
06
F
07
S
08
S
09
M
10
D
11
M
12
D
13
F
14
S
15
S
16
M
17
D
18
M
19
D
20
F
21
S
22
S
23
M
24
D
25
M
26
D
27
F
28
S
29
S
30
M
31
Jun
D
01
M
02
D
03
F
04
S
05
S
06
M
07
D
08
M
09
D
10
F
11
S
12
S
13
M
14
D
15
M
16
D
17
F
18
S
19
S
20
M
21
D
22
M
23
D
24
F
25
S
26
S
27
M
28
D
29
M
30
Jul
D
01
F
02
S
03
S
04
M
05
D
06
M
07
D
08
F
09
S
10
S
11
M
12
D
13
M
14
D
15
F
16
S
17
S
18
M
19
D
20
M
21
D
22
F
23
S
24
S
25
M
26
D
27
M
28
D
29
F
30
S
31
Aug
S
01
M
02
D
03
M
04
D
05
F
06
S
07
S
08
M
09
D
10
M
11
D
12
F
13
S
14
S
15
M
16
D
17
M
18
D
19
F
20
S
21
S
22
M
23
D
24
M
25
D
26
F
27
S
28
S
29
M
30
D
31
Sep
M
01
D
02
F
03
S
04
S
05
M
06
D
07
M
08
D
09
F
10
S
11
S
12
M
13
D
14
M
15
D
16
F
17
S
18
S
19
M
20
D
21
M
22
D
23
F
24
S
25
S
26
M
27
D
28
M
29
D
30
Okt
F
01
S
02
S
03
M
04
D
05
M
06
D
07
F
08
S
09
S
10
M
11
D
12
M
13
D
14
F
15
S
16
S
17
M
18
D
19
M
20
D
21
F
22
S
23
S
24
M
25
D
26
M
27
D
28
F
29
S
30
S
31
Nov
M
01
D
02
M
03
D
04
F
05
S
06
S
07
M
08
D
09
M
10
D
11
F
12
S
13
S
14
M
15
D
16
M
17
D
18
F
19
S
20
S
21
M
22
D
23
M
24
D
25
F
26
S
27
S
28
M
29
D
30
Dez
M
01
D
02
F
03
S
04
S
05
M
06
D
07
M
08
D
09
F
10
S
11
S
12
M
13
D
14
M
15
D
16
F
17
S
18
S
19
M
20
D
21
M
22
D
23
F
24
S
25
S
26
M
27
D
28
M
29
D
30
F
31
Email: info@arch.bz.it - PEC: oappc.bolzano@archiworldpec.it